HELFEN

Geldspenden

Damit wir weiterhin Straßenkatzen und -hunde in Not unterstützen können, sind wir auf Spendengelder angewiesen. Wir bezahlen damit Tierarztkosten, Futter und führen die extrem wichtigen Kastrationen von Straßenkatzen und -hunden durch.

Unser Spendenkonto:

Postbank Karlsruhe
*vergessene Katzen in Not*
IBAN: DE96 6601 0075 0499 5297 51
BIC (SWIFT-CODE) PBNKDEFF
oder PayPal: vKiN@web.de

*vergessene Katzen in Not* ist vom Finanzamt Karlsruhe als gemeinnützig anerkannt und darf Spendenbescheinigungen ausstellen.

Futter- und Sachspenden

Futter- und Sachspenden sind herzlich willkommen. Futter brauchen wir natürlich immer. Sie können über unsere Wunschlisten beim Tierschutz-Shop und bei Amazon direkt an uns liefern lassen. Unsere Tiere auf den Pflegestellen freuen sich über alle Art von Decken, Handtüchern und Spielsachen.

Online-Einkäufe

Online-Einkäufe helfen uns auch. Wenn sie in einem der unzähligen Online-Shops etwas kaufen möchten, dann machen Sie das doch einfach über WeCanHelp (vormals Boost-Project) oder Gooding. Für ihren Umsatz bekommen Sie dort einen kleinen Betrag gut geschrieben, welchen Sie dann unseren Tieren spenden können.

Internet Suchmaschine

Seit Juli 2017 sind wir nun auch bei der Suchmaschine benefind angemeldet. Einfach den Link anklicken und "vergessene Katzen in Not" als Charity auswählen und immer über benefind im Internet nach allem möglichen suchen. Für jede Suche werden uns 0,5 Cent gut geschrieben.

Apps

Smoost ist eine App bei der Sie unser Projekt (vergessene Katzen in Not - Kastrationsprojekt) auswählen können und Werbeprospekte diverser Geschäften durchblättern können. Dafür wird uns ein Betrag gut geschrieben.